Alle Beiträge von Klimarealist

Die Globaltemperatur für das Jahr 2023…und seine Merkwürdigkeiten…!!

Die Globaltemperatur für das Jahr 2023 lässt sich nicht eindeutig ermitteln und recherchieren, was insbesondere daran liegt, weil die sechs Klimawandeldienste, als auch die WMO in Genf für Merkwürdigkeiten und mittlerweile rechnerische Widersprüche sorgen, z.B. liegt die globale Temperaturanomalie für das damals ermittelte wärmste Jahr 2016 gemäss der aktuellen Behauptung der WMO in Genf vom 19.03.2024 nun bei 1.29 °C, bei Journalisten sogar bei 1.3 °C, damals am 18.01.2017 aber nur bei 1.1°C…und die folgende Blog-Seite offenbart noch weitere Merkwürdigkeiten (nicht nur) über das angeblich wärmste Jahr 2023…mehr hier

Tom Ockers und sein Schwindel bei «ARD WISSEN»

Das Logo «ARD WISSEN», das in der TV-Sendung von «DAS ERSTE» mit dem Titel «Drama Klimaschutz – Warum Wissenschaft und Proteste scheitern» am 04.12.2023 knapp 45 Minuten lang links unten eingeblendet wurde, was schon ziemlich dreist. Denn damit wurde fälschlich den Zuschauern vorgegaukelt, es wäre eine mit Gebührenzahlergeld finanzierte, seriöse TV-Sendung mit Faktenwissen über den vermeintlich «menschengemachten Klimawandel». Nachfolgend der alarmistische Trailer vom selben Tag der analogen Erst-Ausstrahlung, der auch deutlich sichtbar hervorhebt, dass es sich bei diesem TV-Bericht um – angeblich – «ARD WISSEN» handeln würde:

Stattdessen basierte diese Sendung von «DAS ERSTE» auf selektives Einzelwissen des TV-Journalisten Tom Ockers (um es noch höflich auszudrücken). Ockers, der auch im Nachhinein und trotz umfangreicher und wissenschaftlich-fundierter Hinweise meinerseits nicht bereit gewesen ist, seinen Wissenshorizont kritisch zu erweitern und auch zu hinterfragen, wie der Mailschriftverkehr (13 Seiten .pdf) aus den letzten Wochen belegt..:

Tom Ockers und sein Schwindel bei «ARD WISSEN» weiterlesen

Erneut Trickserei im #Schellnhuber @Rahmstorf Buch «DER KLIMAWANDEL» entdeckt!!

oder: Wie bei Schellnhuber und Rahmstorf aus «600 Gigatonnen» Kohlendioxid durch die Verwendung einer anderen Masseinheit plötzlich «3190 Gigatonnen» Kohlendioxid werden. Für eilige Leser: Der von KMH entdeckte Sachverhalt auf einer .pdf-Seite.
Erneut Trickserei im #Schellnhuber @Rahmstorf Buch «DER KLIMAWANDEL» entdeckt!! weiterlesen

WIKIPEDIA.DE mit «Andol» und «KurtR» und die «Klimawandelleugnung» durch #Schellnhuber und @Rahmstorf!! @Andreas_Lieb

Dieser Blogtext dokumentiert, was bei WIKIPEDIA.DE passiert, wenn man im Juli 2023 in der Rubrik «Diskussion» des WIKIPEDIA-Artikels «Klimawandelleugnung» die belegbare These aufstellt, dass die vermeintlich renommierten und prominenten «Vorzeige»-Klimafolgenforscher Hans J. Schellnhuber und Stefan Rahmstorf ebenfalls nachweisbar und begründbar «Klimawandelleugner» sind. Die WIKIPEDIA-Klimawandel-Aktivisten «Andol»,  alias Andreas Lieb, und «KurtR»,  «Magiers» und «DeWikiMan» sind auch Thema…

Ergänzung v. 19.07.2023 Fehler beim Geburtsjahr von «Andol»

WIKIPEDIA.DE mit «Andol» und «KurtR» und die «Klimawandelleugnung» durch #Schellnhuber und @Rahmstorf!! @Andreas_Lieb weiterlesen

Klimaforscher verschweigen Fahrenheit-auf-Celsius-Umrechnung #Klimagesetz-Nein #Klimaschutzgesetz

Dieser Blogtext dokumentiert, WIE und WARUM die bekannten Klima(folgen)forscher Stefan Rahmstorf und Reto Knutti bei ihren verwendeten Erderwärmungs-Grafiken in ihren Vorträgen und Publikationen die Fahrenheit-auf-CelsiusUmrechnung verschweigen, wo doch Mojib Latif bei «Markus Lanz» behauptet hatte, die «Berechnungen der Klimawissenschaft seien bereits seit den 1970er-Jahren korrekt gewesen». Ja wirklich? Deshalb ist auch Mojib Latif  mit seinen vermeintlichen FAKE-Behauptungen ein Thema in diesem Blogtext…

Ergänzung v. 06.06.2023:  Beschwerde und Antwort von «3SAT NANO»-Redaktion
Ergänzung v. 27./28.06.2023:  Vortrag Rahmstorf am 06.06.2023 auf RE:publica
Ergänzung v. 23.07.2023:  Vortrag Rahmstorf am 02.07.2023 bei EWS-Schönau
Ergänzung v. 12.08.2023:  O-Ton S. Rahmstorf am 10.08.2023 in «MONITOR»
Ergänzung v. 21.01.2024:  O-Ton S. Rahmstorf am 04.12.2023 bei «ARD WISSEN»

Klimaforscher verschweigen Fahrenheit-auf-Celsius-Umrechnung #Klimagesetz-Nein #Klimaschutzgesetz weiterlesen

VIDEO: Medienkritik #019: SRF #KLIMAWANDEL FAKE NEWS über die Insel Pari | #10vor10 @SRF @SRFNEWS (V2)

Das Schweizer Fernsehen SRF behauptete am 06.10.2022 in seiner Sendung «10vor10», die indonesische Insel Pari würde WEGEN DES KLIMAWANDELS(!) zunehmend im Meer versinken. Die Insel versinkt zwar im Meer, aber NICHT(!) wegen des Klimawandels, …

VIDEO: Medienkritik #019: SRF #KLIMAWANDEL FAKE NEWS über die Insel Pari | #10vor10 @SRF @SRFNEWS (V2) weiterlesen

VIDEO: Medienkritik #018: Der «30, 40 Jahre»-Schwindel des Sven Plöger – TEIL2 | @Das Erste @ARD (V3)

In Teil 2 des Videos «Medienkritik #018: Der «30, 40 Jahre»-Schwindel des Sven Plöger» – Länge: 84min – (Version 3, 31.07.2022) – wird auf Grundlage der Original-Ausgabe von «DER SPIEGEL» vom 11.08.1986 (Ausgabe 33/1986) mit dem sehr bekannten Cover-Titel «DIE KLIMAKATASTROPHE» explizit der Frage nachgegangen, VIDEO: Medienkritik #018: Der «30, 40 Jahre»-Schwindel des Sven Plöger – TEIL2 | @Das Erste @ARD (V3) weiterlesen

VIDEO Medienkritik #017: Die FAKE-HITZEWELLE des @SRF im Mai 2022 | @SRFmeteo @MeteoSchweiz ​

In der KW20/2022 (16.05.- 22.05.2022) sollte es in der Schweiz angeblich eine Hitzewelle von mehreren Tagen gegeben haben, so Felix Blumer von SRFmeteo am 20.05.2022 in der SRF-TAGESSCHAU. Eine genauere Recherche förderte dann reichlich Klimawandel-Alarmismus ans Tageslicht, was in Videolänge: 57min beschrieben und dokumentiert wird.

Update vom 07.08.2022 (29.06.2022)

VIDEO Medienkritik #017: Die FAKE-HITZEWELLE des @SRF im Mai 2022 | @SRFmeteo @MeteoSchweiz ​ weiterlesen

Feedback von einem Wissenschaftler(!?!), der an den menschengemachten Klimawandel glaubt!

Am 21.05.2022 erhielt ich eine E-Mail von einem Arktis-Wissenschaftler, der meine/unsere Einstellung zum menschengemachten Klimawandel kritisiert hatte. Lesen Sie nachfolgend seine Argumente und meine Antworten…

Feedback von einem Wissenschaftler(!?!), der an den menschengemachten Klimawandel glaubt! weiterlesen

Klimakritik: Ist Schweizer Presserat (Susan Boos) befangen?

Haben NZZaS, Schweizer Presserat und der Zürcher Journalistenpreis 2020 kooperiert, um unliebsame Klimawandel-Kritik zu unterbinden? Gründungsmitglied Paul Bossert wurde durch die Journalistin Lisa Feldmann («Süddeutsche»; «ZJP») vor laufender Kamera mit einem Faschisten gleichgesetzt – nur wegen seiner begründeten Kritik am von der Wissenschaft behaupteten menschengemachten Klimawandel beim Klimamanifest-von-Heiligenroth (-» THEMA: 3.)

Klimakritik: Ist Schweizer Presserat (Susan Boos) befangen? weiterlesen