VIDEO: Medienkritik #018: Der «30, 40 Jahre»-Schwindel des Sven Plöger – TEIL1 | @Das Erste @ARD (V4)

Das 84-minütige Video (Version 4, 24.07.2022) dokumentiert anhand zahlreicher TV-Ausschnitte die medialen Tricks des ARD-Meteorologen Sven Plöger, wie er den TV-Zuschauern suggeriert und einredet, es gäbe angeblich einen menschengemachten Klimawandel.

Haben Sie gewusst, dass der ARD-Meteorologe Sven Plöger bei seinen TALK-SHOW-Auftritten häufig die gleichen Textbausteine verwendet, um den Zuschauern zu suggerieren, «die Wissenschaft hätte bereits vor 30, 40 Jahren festgestellt», dass es einen menschengemachten Klimawandel gäbe, weil «die Wissenschaft bereits vor 30, 40 Jahren» behauptet hätte, – so Plöger -, es würde «in 30, 40 Jahren» – d.h. in der heutigen Zeit – mehr Wetterextreme (z.B.: Starkregen, Trockenheit, Dürren) geben?

Schätzen Sie mal vorab, wie oft Sven Plöger seinen «30, 40 Jahre»-Spruch in den letzten gut 2 Jahren bei seinen TV-Auftritten vorgebracht hatte: 5-mal?, 15-mal?, 25-mal? oder noch mehr?


Sollte das ZDF weiterhin den wichtigen, 92-sekündigen Ausschnitt – trotz Beschwerde mit Hinweis auf das Zitatrecht –  auf YouTube blockieren, befindet sich der 92-Sekunden-Ausschnitt aus der ZDF «Markus Lanz»-Sendung vom 20.07.2021 auch – mit drei zusätzlichen Kommentar-Einlagen (Version 5, 27.04.2022) hier:

Oder: Das gesamte 84-minütige Video (V4) befindet sich auch auf den folgenden zwei alternativen Blockchain-Portalen: Odysee oder BitChute

Obwohl Sven Plöger bei seinen TV-Auftritten auch mehrfach behauptet hat, dass man die damaligen Behauptungen der Wissenschaft auch heute noch in alten Zeitungen und Zeitschriften nachlesen könne, hat Sven Plöger bei seinen häufigen TV-Auftritten bis heute kein einziges Beleg-Beispiel aus «alten Zeitungen» konkret genannt, welche Behauptungen denn GENAU die Wissenschaft «vor 30, 40 Jahren» aufgestellt hatte.

Machen Sie sich bewusst, dass mit «vor 30, 40 Jahren» der Zeitraum von 1980-82 bis 1990-92 gemeint ist.

Im kommenden Teil 2 des Videos «Medienkritik #018: Der «30, 40 Jahre»-Schwindel des Sven Plöger» wird auf Grundlage der Original-Ausgabe von «DER SPIEGEL» vom 11.08.1986 (Ausgabe 33/1986) mit dem Cover-Titel «DIE KLIMAKATASTROPHE» der Frage nachgegangen, welche Behauptungen denn genau «die Klimawissenschaft vor 30, 40 Jahren» aufgestellt hatte. Die Premiere des Videos von TEIL 2 ist für den 31.07.2022 geplant.

Die Playlist mit dem «30, 40 Jahre»-Schwindel des Sven Plöger, hier:
https://www.youtube.com/playlist?list=PLdpbkJ-lqRikYgowgY7fiNM3rYedHymdA

Weitere MEDIENKRITIK-Videos in dieser Playlist:
https://www.youtube.com/playlist?list=PLdpbkJ-lqRimekt0fc8HSQmV7Jtz62VBP

Weitere Quellennachweise auf Anfrage an: info@klimamanifest.ch

KMH-Telegram-Account1: https://t.me/Klimamanifest_Interaktiv
KMH-Telegram-Account2: https://t.me/klimamanifest_Diskussion
Twitter: https://twitter.com/Klima_Manifest

Auch immer hilfreich: Unsere Info-Seite mit A4-Recherche-Flyern, die unsere Kern-Argumentation in aller Kürze erklären: https://klimamanifest-von-heiligenroth.de/wp/info-flyer/

Schauen Sie auch unsere Medien-“Beschwerden”, die seit April/Mai 2019 von uns eingereicht wurden:
https://klimamanifest-von-heiligenroth.de/wp/beschwerden-seit-mai-2019/

Freiwillige Spenden an das Klimamanifest senden Sie bitte an unsere Forschungsabteilung SULBONIT, SPENDEN-KONTEN:IBAN: CH47 0023 3233 2993 7401 M (UBS, NEU seit November 2021)BIC: UBSWCHZH80A

oder per PAYPAL an: info@klimamanifest.ch

Erstveröffentlichung am 27.07.2022, 22Uhr00

Letztmalig optimiert/ergänzt am Sonntag, 31. Juli 2022, 16:00 by Klimamanifest